Mittwoch, 4. Dezember 2013

Neue Revit- Features zum Cloud-Rendering in Autodesk 360


Physikalische Beleuchtungsstudien:

Für Beleuchtungsstudien gibt es den Ausgabetyp Illuminanz, dieser beinhaltet jetzt Optionen für mehr Kontrolle über Himmel und Beleuchtung.

Stellen Sie den Ausgabetyp auf Illuminanz um, so können Sie unter Position/Zeit, Himmelsmodell und Legende Einstellungen vornehmen. Es gibt auch eine Option, um die in Ihrem Revit-Modell enthaltenen Einstellungen zu verwenden.

ACHTUNG: für diese neuen Einstellungen muss das Update 2 für Revit 2014 installiert sein (siehe weiterer Blog- Eintrag).

 
 
 


Ausgabetyp Standbild oder Interaktives Panorama:

Es lässt sich zwischen diesen beiden Ausgabetypen wählen, so dass man entscheiden kann, ob man ein Bild (JPG, PNG oder TIFF) ausgegeben haben möchte oder ein interaktives Panorama im Browserfenster.

Das interaktive Panorama funktioniert jetzt auch auf mobilen Geräten wie IPad oder anderen Tablets.


Interaktives Panorama Rendering:

Wählen Sie beim Download der Panoramen in Autodesk 360 aus, ob Sie eine Bildfolge (z.B. zur Verwendung eines Offline Viewers) oder eine interaktive Webseite downloaden möchten.

 

Unterstützung für eigene RPC Elemente:

Sie können nun auch eigene Revit RPC Objekte rendern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen